• AS Renner

Mein NaNoWriMo-Projekt 2019



Also es ist soweit: ich habe mein NaNoWriMo-Projekt: Ich werde Die Entscheidung weiter schreiben. Der Entwurf steht, die Handlung steht, die Charaktere, alles steht, nur die Geschichte ist noch nicht fertig aufgeschrieben. Es ist nur ein Gerüst vorhanden von momentan 17.500 Wörtern und klar, ich könnte das jetzt einen Monat liegen lassen und dann im Dezember mit frischer Energie weiter daran arbeiten, aber ich glaube, es ist wirklich eine reine Fleißarbeit, die aktuell noch vor mir liegt, und genau dafür ist der NaNoWriMo perfekt. 

Der Grundgedanke vom National Novel Writing Month (NaNoWriMo) ist ja eigentlich, dass du was ganz Neues anfängst und einfach mal ins Blaue schreibst und damit eine neue Geschichte entsteht, aber das mache ich das ganze Jahr über ständig, wenn mich die Muse in den unerwartetsten Momenten küsst, und ich alles stehen und liegen lasse, um eine spontane Idee aufs Papier zu bringen.

Wenn ich jetzt "Die Entscheidung" wieder zur Seite lege, dann bin ich nur ein Feigling, der den wirklichen Kampf aufschiebt. Ich muss das jetzt durchziehen und ein Monat ist verdammt nochmal nicht lange. Ich denke daran, wie ich mich fühlen werde, wenn ich dann Ende des Monats diese Story in Sack und Tüten habe, zumindest in einem Zustand, an dem ich dann weiter feilen kann. Die Vernunft siegt. Eine Entscheidung, die ich mit einem sehr guten Gefühl treffe und auch mit Freude und Spannung, denn normalerweise, wenn ich mich richtig in eine Geschichte reinknie, verliebe ich mich auch nochmal in sie.

Ich stehe auf das Konzept des NaNoWriMo, die Idee, dass auf der ganzen Welt Menschen zusammenfinden, die gerne schreiben, um das Ziel "50.000 Wörter in einem Monat" zu knacken. Ich bin wieder mit dabei! Yeah!


#nanowrimo #schreiben #autorenleben #autorinnenleben #buecher

​FOLLOW ME

  • Instagram
  • zwitschern

© 2019 by AS Renner. Erstellt mit Wix.com