• AS Renner

Weniger einsam als SchriftstellerIn - Schreibsprints auf Youtube #Romantagebuch

Aktualisiert: Juli 28



In den letzten Tagen habe ich wieder viele Schreibsprints mitgemacht. Im Juli ist Camp NaNoWriMo, deshalb finden auf Youtube vermehrt solche Sprintaktionen statt.



Am liebsten mag ich momentan die Write-Ins von Kate Cavanaugh, By the Brooke und Ka'Shay Warren. Es gibt aber sicherlich noch viel mehr Authortuber (Schriftsteller mit Youtubekanälen), zu entdecken, die Sprints machen.





Das Coole daran ist: Die Sprints helfen mir, mich auf die Arbeit zu konzentrieren, und in den Schreibpausen wird über alles Mögliche gequatscht, aber natürlich vor allem über die Lieblingsthemen von SchriftstellerInnen: aktuelle Projekte, Bücher, die man lesen sollte, Serien, die man gucken könnte...


Ich nutze die Pausen auch, um mal vom Schreibtisch wegzukommen und mir einen Kaffee zu machen, schnell ein bisschen Hausarbeit zu erledigen und dann geht es wieder hochkonzentriert weiter im Sprint.


Die Sprints muss man natürlich nicht zum Schreiben nutzen. Jeder kann machen, was er will: am Outline feilen, Lektorat, oder was ganz Anderes wie zum Beispiel einen Blogpost schreiben, an der Website basteln, was auch immer! Hier geht es nur darum, einen Ort zu haben, an dem man sich für eine bestimmte Zeit auf eine Aufgabe fokussieren und dabei Spaß haben kann. Und man ist Teil einer netten Community.


Das mag ich so daran: Es ist, als wäre man im Büro und quatscht nebenbei mit seinen Kollegen. Ich als Introvertierte bin nicht wirklich in den Chats dabei (meist schaue ich die Sprints auf Grund der Zeitverschiebung nicht live sondern nur die Aufzeichnungen), aber es gibt einem doch das Gefühl nicht so allein zu sein, was mich motiviert.


Vor allem freut mich, zu wissen, dass ich nicht der einzige Schreibnerd bin 🙈


#schreibsprints #autorenleben #schreiben #roman #schriftstellerIn

0 Ansichten

​FOLLOW ME

  • Instagram
  • zwitschern
  • Facebook Social Icon
  • Youtube

© 2019 by AS Renner. Erstellt mit Wix.com